Mediator/in

Der Mediator/die Mediatorin entscheidet nicht "für" oder "über" die Parteien, wie es etwa ein Richter oder Schlichter tun würde, sondern die Parteien finden Ihre Lösung oder Regelung selbst. Seine/ihre Aufgabe besteht im Wesentlichen darin, auf die Wahrung der Strukturen des Mediationsverfahrens zu achten und so einen Rahmen vorzugeben, in dem die Parteien in gegenseitiger Achtung und Respekt einen Weg zu einer Lösung finden können, die ihren jeweiligen Bedürfnissen entspricht.


Der Mediator/die Mediatorin unterstützt die Parteien in der direkten Kommunikation miteinander; er/sie bestärkt sie, ihre Gefühle, Bedürfnisse und Interessen verständlich auszudrücken und sorgt für ein Klima von allgemeiner Akzeptanz und gegenseitigem Respekt während des gesamten Mediationsverfahrens. Er/Sie hilft den Parteien, lösungsorientiert und konstruktiv miteinander zu verhandeln.